Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Datenbanken und Electronic Commerce Bildinformationen anzeigen

Datenbanken und Electronic Commerce

E-Commerce, Dokumenten-Management und Datenbanken

Electronic Commerce - Technologien und Anwendungen

Integration heterogener Produktkataloge / Portale für Produktangebote

Hier wurden bzw. werden eine Reihe von Techniken untersucht, um Portale für heterogene Produktkataloge zu entwickeln, die in der Lage sind, Informationen aus verschiedenen Produktkatalogen zu integrieren. Untersucht wird zudem die Nutzung von Lexika und Terminologien für E-Commerce, unter anderem mit dem Ziel integrierte Produktkataloge zu schaffen.

Basistechnologien für E-Commerce und Service-Orientierte Architekturen (SOA)

Die untersuchten Technologien zur Produktbeschreibung umfassen unter anderem XML, Datenbanken, Inhaltsanalyse von Webtexten, Klassifikation von Produkten und Dienstleistungen. Zur Verarbeitung von Produktinformationen und zur Nutzung von Diensten wurden unter anderem Service Orientierte Architekturen (SOA) entwickelt, sowie verschiedene Web-Server-Technologien eingesetzt.

Broker und optimierte Suche im Internet

Wir haben Technologien entwickelt, mit denen die Suche nach im Internet verteilten Produktbeschreibungen optimiert werden kann. Durch sogenannte partielle Unifikation werden nur solche Beschreibungen von Produkten oder Dienstleistungen weiter im Internet verfolgt, die zu dem gesuchten Produkt oder Dienst passen. Die E-Commerce-Anwendungen dieser Technologien können sowohl im Business-To-Business als auch im Business-To-Consumer-Bereich liegen.
Weiterhin wurde eine Technologie entwickelt, die die Lastverteilung in großen verteilten E-Commerce-Systemen durch intelligentere Broker optimiert. 

Publikationen 

  1. Stefan Böttcher, Sebastian Obermeier, Adelhard Türling, Jan Henrik Wiesner. Segmentation-Based Caching for Mobile Auctions. Technology and Applications of Mobile Commerce (TAMOCO 2008), Glasgow, Great Britain, January 2008.
  2. Stefan Böttcher, Rita Steinmetz. Data Management for Mobile Ajax Web 2.0 Applications. Database and Expertsystems Applications (DEXA 2007). Regensburg, Germany, September 2007
    doi:10.1007/978-3-540-74469-6_42
  3. Sebastian Obermeier, Stefan Böttcher, Thomas Wycisk. XPath Selectivity Estimation for a Mobile Auction Application. The 11th International Database Engineering and Applications Symposium (IDEAS 2007). Banff, CANADA, September 2007
    doi:10.1109/IDEAS.2007.4318111
  4. Sven Groppe, Stefan Böttcher, Georg Birkenheuer, Andre Höing: Reformulating XPath Queries and XSLT Queries on XSLT Views. Data and Knowledge Engineering, 57, pp. 64-110, 2006
    doi:10.1016/j.datak.2005.04.002
  5. Stefan Böttcher, Sven Groppe: Automated Data Mapping for Cross Enterprise Data Integration. 5th International Conference on Enterprise Information Systems (ICEIS 2003). Angers, France, April 2003.
  6. Stefan Böttcher, Christian Dannewitz: A Task-Oriented Reconfigurable Software Architecture for e-Commerce Document Exchange. Thirty-Seventh Hawaii International Conference on System Sciences (HICSS-37). Waikoloa Village, Hawaii, USA, January 2004
    doi:10.1109/HICSS.2004.1265399
Dokumenten-Management

Die Verwaltung großer Dokumentensammlungen stellt eine Vielzahl neuer Herausforderungen. 
Wir arbeiten an der Archivierung, Generierung und Klassifikation von Dokumenten sowie an der effizienten Suche in verteilten Dokumentensammlungen und XML-Dokumenten. 

Publikationen 

  1. Lars Werner, Stefan Böttcher: Supporting Text Retrieval by Typographical Term Weighting. International Journal of Intelligent Information Technologies (IJIIT), Vol. 3 No. 2, 2007
    doi:10.4018/jiit.2007040101
  2. Christian Wagner, Karen S.K. Cheung, Rachael K.F. Ip, Stefan Böttcher: Building Semantic Webs for E-government with Wiki Technology. Electronic Government, Vol. 3 No. 1, 2006, pp. 36-55
    doi:10.1504/EG.2006.008491
  3. Lars Werner, Stefan Böttcher, Ralph Beckmann: Enhanced information retrieval by using HTML tags. The 2005 International Conference on Data Mining (DMIN 2005). Las Vegas, Nevada, USA, June 2005. 
Datenbank-Technologie und Anwendungen

Arbeitsgebiete

  • Internet-Datenbank-Kopplung (XML, JDBC, JDO, Servlets, JSP, ...)
  • Integration von Datenbanken in Softwaresysteme,
  • Datenbankdesign,
  • Ablauforganisation/Workflows,
  • Unternehmensmodellierung,
  • Produktionsplanung und Scheduling,
  • Komponentenentwicklung (insbesondere Datenbankerweiterunngen und Datenbankschnittstellen)
  • Datenbank-Technologie (Transaktionen, Parallelität, Atomizität, Datenintegrität) 

Anwendungsgebiete / Branchen

Technische Anwendungen, Chemische Industrie, Pharmazeutische Industrie, Versicherungswesen, Automobilbau, Mobilkommunikation, Softwarehäuser und Systemhäuser.

Kooperationsformen mit Firmen

Beratung, Softwareentwicklung, Studien, Schulung und Systembewertung wurden im Auftrag verschieder Firmen durchgeführt.

Publikationen 

  1. Stefan Böttcher: Global Data Consistency Checking for Concurrent Manufacturing Transactions. International Journal of Advanced Manufacturing Systems (IJAMS), Vol. 9, Issue 1, pp. 53-64, 2006. 
  2. Stefan Böttcher, Robert Hoeppe: Do We Need Components for Persistent Data Storage in the Java 2 Enterprise Environment? M. Aksit, M. Mezini, R. Unland (Hrsg.): Objects, Components, Architectures, Services, and Applications for a Networked World. Proceedings, 2002. Springer, LNCS 2591, Heidelberg, Germany, 2003
    doi:10.1007/3-540-36557-5_13
  3. Stefan Böttcher. Data Integrity for Concurrent Engineering Transactions. 10th ISPE International Conference on Concurrent Engineering (CE'2003). Madeira, Portugal, July 2003.
  4. Stefan Böttcher, Robert Hoeppe: Integrating the Java 2 Enterprise Environment with Java Data Objects. Net.Objectdays. Erfurt, Germany, October 2002.
Kontakt

Prof. Dr. Stefan Böttcher

Datenbanken und Electronic Commerce

Stefan Böttcher
Telefon:
+49 5251 60-6662
Fax:
+49 5251 60-6656
Büro:
F2.217
Web:

Sprechzeiten:
nach Vereinbarung per email

Die Universität der Informationsgesellschaft