Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Datenbanken und Electronic Commerce Bildinformationen anzeigen

Datenbanken und Electronic Commerce

NummerL.079.05100
OrtVorlesung: L1, Übung: siehe koaLA
TermineVorlesung: Di, 14:15-16 h, Mi, 14:15-16 h,
Zentralübung: Di, 13.15 h 
Übung: siehe koaLA
DozentProf. Dr. Stefan Böttcher
koaLA-KursGrundlagen der Programmierung 1
Allgemeine Informationen
  • Die Vorlesung findet auf Deutsch statt.
  • Die Vorlesung ist Teil des Moduls I.1.1 im Bachelorstudiengang Informatik.
  • Leistungspunkte: 8 ECTS

Die Veranstaltung wird über die koaLA-Plattform organisiert. Dort finden sich sämtliche Informationen und Materialien einschließlich der Organisation der Übungsgruppen. Melden Sie sich in PAUL für die Veranstaltung an. Die Anmeldung zu den Übungsgruppen nehmen Sie bitte in koaLA vor. Der Zeitpunkt zur Freischaltung der Übungsgruppenanmeldung wird in der ersten Vorlesung bekannt gegeben!

Hinweis: Wenn Sie keine Übungsgruppe besuchen wollen melden Sie sich bitte in PAUL in der ersten Übungsgruppe (KEINE ÜBUNG) an. Somit wird vermieden, dass Sie Übungsgruppenplätze für Ihre Kommilitonen blockieren

Veranstaltungsort und -zeit

Vorlesung

  • Dienstags 14.15 Uhr - 16 Uhr, Hörsaal L1
  • Mittwochs, 14.15 Uhr - 16 Uhr, Hörsaal L1

Zentralübung

  • Dienstags, 13.15 Uhr, Hörsaal L1, erster Termin: 27.10.2015

Übungsgruppen

Die aktuellste Auflistung der Übungsgruppentermine finden sie im koaLA.

Die Anmeldung zu den Übungsgruppen erfolgt bei Semesterbeginn in koaLA. Der genaue Zeitpunkt wird in der ersten Vorlesung bekannt gegeben.

Erste Vorlesung: Dienstag, 20. Oktober 
Erste Zentralübung: 03. November
Übungsbeginn: Montag, 25. Oktober

Sprechstunde

Nach Vereinbarung bei Sven Walther.

Inhalte

Das Entwickeln von Software ist ein zentraler Tätigkeitsbereich in der Informatik. Software-Entwickler müssen Aufgaben analysieren und modellieren, Software-Strukturen entwerfen und diese in einer Programmiersprache implementieren können. Die Vorlesung vermittelt einführende und grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten in der Programmierung am Beispiel der in der Praxis relevanten, objektorientierten Programmiersprache Java.

Inhaltliche Gliederung:

  1. Einführung in die Java-Programmierung (Konstanten, Variablen, Ausdrücke, Zuweisung, Datentypen, Anweisungen, Funktionen, Arrays)
  2. Objektorientierte Programmierung (Klassen, Objekte, Attribute, Methoden, Vererbung, Kapselung, dynamische Methodenbindung, abstrakte Klassen)
  3. Grundlegende Programmiertechniken (Rekursion, Ausnahmenbehandlung)
  4. Abstrakte Datentypen (Strings, Wrapper, Wörterbücher, Listen, Bäume, Keller, Schlangen, Aufzählungen)

Umfang:

  • 4 SWS Vorlesung
  • 1 SWS Zentralübung
  • 2 SWS Übung
Übungen

Programmieren lernt man nur in der Praxis. Daher bieten wir Ihnen wöchentlich Übungsaufgaben, die die Themen der Vorlesung behandeln. Heimübungen lösen Sie in Kleingruppen von 2 bis maximal 3 Personen und geben Ihre Lösung einmal pro Woche ab. Ein Teil der Aufgaben auf dem Heimübungszettel wird korrigiert und bepunktet. Durch diese Punkte können Sie in der Klausur einen Bonus erreichen, sofern Sie die Klausur bestehen. Des Weiteren können Sie eine Aufgabe markieren, die unbedingt durch den Tutor korrigiert werden soll. 

Sie erhalten einen Bonusnotenschritt, wenn Sie 60% der Punkte auf den Hausübungen erreicht haben.

Sie erhalten zwei Bonusnotenschritte, wenn Sie 80% der Punkte auf den Hausübungen erreicht haben.


Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, in den wöchentlich stattfindenden Übungsgruppen Präsenzübungen zu bearbeiten. Dabei steht Ihnen ein Tutor als Ansprechpartner zur Verfügung.

Die Übungsaufgaben werden freitags in das koaLa-System eingestellt. 

Ihre Lösungen geben Sie bitte 10 Tage später (also montags) bis spätestens 11.15 Uhr schriftlich (auch den Quellcode!) in den Zettelkästen auf D3 ab. Die Lösungen von Programmieraufgaben geben Sie bitte zusätzlich per koaLA ab.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an Ihren Tutor.

Hier finden Sie Hinweise zur Installation von Java unter Windows XP. Das Vorgehen unter Windows 7 ist analog. Lediglich die Fenster sehen etwas anders aus.

Zwischentest

Die Termine für die Zwischentests sind 24.11.2015 und 15.12.2015.

Klausur

Nach der Vorlesungszeit wird es zwei Termine für die schriftliche Klausur geben. Um die Prüfung erfolgreich abzuschließen, müssen Sie:

  1. einen unbenoteten Zwischentest erfolgreich bestehen und
  2. die schriftliche Klausur mit der Note 4.0 oder besser bestehen.

Wenn Sie die Prüfung bestanden haben, ergibt sich die Note aus der Klausurnote ggf. verbessert um 1 oder 2 Bonusnotenschritte.

Materialien

Generell finden Sie alle Materialien im koaLA-System.

Kontakt

Bei Fragen zur Organisation: Alexander SetzerThim Strothmann & Sven Walther

Dozent

Prof. Dr. Stefan Böttcher

Datenbanken und Electronic Commerce

Stefan Böttcher
Telefon:
+49 5251 60-6662
Fax:
+49 5251 60-6656
Büro:
F2.217
Web:

Sprechzeiten:
nach Vereinbarung per email

Die Universität der Informationsgesellschaft