Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Studierende auf der Lernfläche des Instituts für Informatik, Foto: Universität Paderborn, Fotografin: Judith Kraft
Bildinformationen anzeigen

Studierende auf der Lernfläche des Instituts für Informatik, Foto: Universität Paderborn, Fotografin: Judith Kraft

Bekannte Probleme und Workarounds

Auf dieser Seite sammeln wir aktuell auftretende Probleme, insbesondere solche, die nicht ohne Weiteres von unserer Seite aus behoben werden können. Dies kann z.B. sein, wenn Modifikationen an Konfigurationsdateien im Home-Verzeichnis nötig sind.

Drucken funktioniert in GTK-Anwendungen nicht

Bei Anwendungen, die GTK verwenden, schlägt der erste Druckauftrag fehl, ohne dass es eine Fehlermeldung gibt. Erst ab dem zweiten Druckauftrag pro Anwendung funktioniert das Drucken. Dies gilt für jede geöffnete GTK-Anwendung seperat, d.h. auch wenn schon ein Druckauftrag per Firefox abgesetzt wurde, muss beispielsweise in Evince trotzdem der erste Auftrag ein zweites Mal abgeschickt werden. Der erste, nicht gedruckte Auftrag wird auch nicht abgerechnet. Außerdem ist zu beachten, dass ab dem zweiten Druckauftrag ein einfaches Abschicken reicht, der Fehler tritt also nur beim ersten Druckauftrag mit einer neu geöffneten Anwendung auf.

KDE und Gnome über x2go nutzen

Neueren Versionen von KDE und Gnome funktionieren nicht mehr in Kombination mit x2go. Grund dafür ist die zunehmende Benutzung von Hardware-Features sowie diverser XServer-Erweiterungen, die von x2go nicht unterstützt werden. Wir arbeiten momentan an einer Ersatzlösung. Bis diese fertig gestellt ist, kann auf die anderen Sessions ausgewichen werden, z.B. XFCE und LXDE.

KDE Login zeigt nur noch Hintergrundbild an

Seit einigen Wochen tauchen des öfteren Probleme mit der Standard-Session KDE auf. Dabei wird nach dem Login nur noch das Hintergrundbild, aber keinerlei Bedienelemente angezeigt. Dieses Problem hat mit veralteten KDE-Configs zu tun und lässt sich beheben, indem Folgende Ordner im Home-Verzeichnis gelöscht werden. Dabei gehen aber auch alle Einstellungen, die mit KDE zusammenhängen, verloren. Dies kann auch Passwörter im Kwallet betreffen. Folgende Ordner müssen gelöscht (oder zunächst an einen anderen Ordner verschoben werden:

.cache
.kde
.local/share/kded5
.config/plasma*

XFCE-Theme sieht veraltet aus

Mit dem Umstieg auf eine neuere Version von XFCE kann es vorkommen, dass das genutze GTK-Design nicht mehr gefunden wird. Abhilfe schafft das Kopieren der Standardeinstellungen mit dem Befehl:

cp /etc/xdg/xfce4/xfconf/xfce-perchannel-xml/xsettings.xml ~/.config/xfce4/xfconf/xfce-perchannel-xml/xsettings.xml

Duplex-Druck aus dem Browser

Beidseitiges Drucken aus dem Browser ist momentan nicht möglich.
Workaround hier für ist es den Inhalt des gewünschten Druckes erst einmal als PDF zu exportieren/zu drucken und anschließend aus dem PDF Programm doppelseitig zu drucken.

TWiki Login Probleme mit Chrome/-ium / Safari

Wir empfehlen den Zugriff mittels Firefox, da folgende Browser Probleme bekannt sind:

Chrome/-ium:

  • Sie bekommen etliche Male denselben HTTP Basic Authentifizierungsdialog

Das liegt an einem Cache-Problem im Browser selbst und kann auf unserer Seite leider nicht behoben werden. Wir empfehlen bei Verwendung von Chromium (und auch generell) die Nutzung von Kerberos anstatt Passwörtern, was Ihnen diese Dialoge erspart.

Safari:

  • Ihr Passwort scheint nicht mehr akzeptiert zu werden

Die Ursache liegt in Ihrer Schlüsselbundverwaltung (Keychain): Ein Löschen des TWiki Eintrages darin sollte das Problem beheben.

Die Universität der Informationsgesellschaft