Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Studierende auf der Lernfläche des Instituts für Informatik, Foto: Universität Paderborn, Fotografin: Judith Kraft
Bildinformationen anzeigen

Studierende auf der Lernfläche des Instituts für Informatik, Foto: Universität Paderborn, Fotografin: Judith Kraft

Obligatorisches Mentorenprogramm

Studierende des Bachelor-Studiengangs Informatik sind verpflichtet, am Mentorenprogramm teilzunehmen. Für die erfolgreiche Teilnahme wird vom Mentor ein ECTS-Punkt nach folgendem Verfahren vergeben:

Studierende nehmen regelmäßig an den Treffen mit ihrem Mentor teil. Ab dem zweiten Semester füllen Sie mindestens einmal pro Jahr einen Studienplanungsbogen (bisherige Prüfungsordnung) aus und besprechen daran den Verlauf ihres Studiums. Studierende die unter der neuen, ab WS 17/18 gelten Prüfungsordnung studieren, verwenden bitte den Studienplanungsbogen (Prüfungsordnung ab WS 17/18).

Mit Anmeldung der Bachelorarbeit soll der Studierende eine Bescheinigung seines Mentors beilegen, welche die erfolgreiche Teilnahme am Mentorenprogramm bestätigt. Hat der Studierende regelmäßig teilgenommen oder sein planvolles Studieren durch Abgabe der Planungsbögen nachgewiesen, bekommt er die Bescheinigung sofort. Andernfalls lässt sich der Mentor den Studienverlauf erläutern. Er entscheidet dann, welche Leistungen der Studierende als angemessenen Ersatz für die nicht-erfolgreiche Teilnahme am Mentorenprogramm bis spätestens zum Abschluss der Bachelor-Arbeit erbringen muss.

Sie interessieren sich für:
Beratung und Unterstützung

Die Universität der Informationsgesellschaft