Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Ordnungen und studienrelevante Gesetze

Informatik

Die Teilzeitstudiengänge der Informatik wurden mit Beschluss der Senatskommission für Studium und Lehre vom 5. April 2016 endgültig aufgehoben und zwar die beiden Bachelorteilzeitstudiengänge zum 01.04.2025 und die beiden Masterteilzeitstudiengänge zum 01.04.2022. Eine Einschreibung in diese Studiengänge ist seit dem Sommersemester 2016 nicht mehr möglich.

Bachelorstudiengang und Masterstudiengang 2017 (ab WS 2017/18)

Nach der erfolgreichen Reakkreditierung Anfang des Jahres 2017 werden sich nun die Regelungen und die Struktur der beiden Informatikstudiengänge ab dem WS 17/18 ändern. Zur Vorabinformation stellen wir hier die neuen Prüfungsordnungen zur Verfügung. Dies ist jedoch keine Veröffentlichung im Sinne der Amtlichen Mitteilungen der Universität, da noch kleine Anpassungen nötig sein werden, die erst noch offiziell verabschiedet werden müssen.  

Bachelorstudiengang und Masterstudiengang Informatik (Vollzeit und Teilzeit) 2016 (ab SS 2016)

Aufgrund der nötigen Anpassungen der bisher geltenden Prüfungsordnungen an das Hochschulzukunftsgesetz (HZG) treten ab dem Sommersemester 2016 die folgenden Änderungssatzungen in Kraft:

Bachelorstudiengang und Masterstudiengang Informatik (Vollzeit und Teilzeit) 2009 (ab WS 2009/10)

Bachelorstudiengang und Masterstudiengang Informatik 2004 (ab WS 2004/2005)

Bachelor- und Diplomstudiengang Informatik (DPO 4) - Dieser Studiengang ist ausgelaufen

Diplomstudiengang Informatik (DPO2 / DPO3) - nur noch gültig für den H1-Studiengang (FH-Studiengang), der H2-Studiengang ist ausgelaufen

Computer Engineering
Informatik Lehramt

Informatik Lehramt an Haupt-, Real- und Gesamtschulen

Informatik Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen

Informatik Lehramt an Berufskollegs

Informatiknahe Studiengänge

Ingenieurinformatik

Wirtschaftsinformatik

Medieninformatik

Promotion

Promotionsordnung

Festellung der Promotionsvoraussetzungen / Einschreibung in Promotionsstudiengang

Einschreibung: Antrag + Bescheinigung + Zeugnis

Eröffnung des Promotionsverfahrens

Eröffnung: Antrag + Erklärungen + ggf. Zeugnis + Dissertation

weitere Ordnungen und Gesetze

  • Hochschulrecht NRW (Stand: Oktober 2007) - insbesondere Hochschulgesetz (HG) und Hochschulfreiheitsgesetz (HFG)

Die Universität der Informationsgesellschaft