Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Lehrangebot

Ein aktuelles Vorlesungsverzeichnis können Sie sowohl im Paderborner Assistenzsystem für Universität und Lehre (PAUL) als auch im pTool, der online Vorlesungsplanung und Information der Informatik, einsehen. Vertiefende Informationen zu den aktuell angebotenen Lehrveranstaltungen der Informatik finden Sie unter den Webseiten der einzelnen Fachgebiete.

Die typischen Lehrformen sind Vorlesungen mit Übungen, Seminare und Projektgruppen. In Vorlesungen wird der Lehrstoff eines Fachgebietes durch den/die DozentIn in regelmäßig abgehaltenen Vorträgen dargestellt. Zu einer Vorlesung gehören in der Regel Übungen, in welchen der Lehrstoff unter Mitarbeit der Studierenden in Gruppenübungen bzw. Hausarbeiten vertiefend erarbeitet wird. Näheres kann den Rahmenrichtlinien für Übungen entnommen werden. In einem Seminar erarbeiten die Studierenden selbständig jeweils ein Thema mittels Literatur aus einer oder verschiedenen Quellen. Das Thema wird durch einen Vortrag mit anschließender Diskussion und eine schriftliche Ausarbeitung präsentiert. In die Vergabe des Leistungsnachweises fließen dabei das Verständnis des Themas, wie es sich in Vortrag und Ausarbeitung zeigt, sowie die Fähigkeit das Verstandene mündlich und schriftlich zu vermitteln ein. Näheres kann den Rahmenrichtlinien für Seminare entnommen werden. Das aktuelle Angebot an Projektgruppen finden Sie zwar einerseits bei den einzelnen Fachgebieten - einen guten Überblick gibt aber die separate Seite zu den Projektgruppen der Informatik.

In Oberseminaren werden aktuelle Diplom-, Bachelor- oder Master-Arbeiten, Projektgruppenberichte und Dissertationen vorgestellt oder es finden Vorträge externer Redner statt. Das Oberseminar ist eine Veranstaltung, die für alle offen ist - Zuhörer sind jederzeit herzlich willkommen!

Die Universität der Informationsgesellschaft