Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
| Universität Paderborn

"Clash of the Faculties" - Der Science Slam der fünf Fakultäten

Erster Platz geht an Prof. Dr. Axel-Cyrille Ngonga vom Institut für Informatik. Er trat als Slammer für die Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik an.

Am Donnerstag, 29. Juni, hat an der Universität der Science Slam "Clash of the Faculties" stattgefunden und das Audimax in eine Arena des besonderen wissenschaftlichen Schlagabtausches verwandelt. Aus allen fünf Fakultäten traten jeweils ein Slammer und eine Slammerin gegeneinander an, um die Gunst des Publikums zu gewinnen.

Von theoretischem Wasser über Wissensgraphen bis hin zu 3D-Druck - wissenschaftliche Themen wurden allgemeinverständlich mit viel Humor und Wortgewandtheit präsentiert. Gegeneinander angetreten sind für die Fakultät für Kulturwissenschaften Prof. Dr. Ruth Hagengruber, für die Fakultät für Maschinenbau Prof. Dr. Mirko Schaper, für die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Prof. Dr. Wendelin Schnedler, für die Fakultät für Naturwissenschaften Prof. Dr. Thomas Kühne und Prof. Dr. Axel-Cyrille Ngonga für die Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik.

Den Ton besonders gut getroffen hat Prof. Dr. Axel-Cyrille Ngonga: Der "Data Scientist" überzeugte u. a. durch den Einsatz einer E-Gitarre und gewann den ersten Platz. Den teilt er sich allerdings mit Prof. Dr. Mirko Schaper, der in seinem Vortrag zu 3D-Druckern als Waffenschmiede fürs Wohnzimmer ebenso scharf geschossen hat.

Die Universität der Informationsgesellschaft