Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Studierende in den Seminarräumen des O-Gebäudes, Foto: Universität Paderborn, Fotografin: Judith Kraft Bildinformationen anzeigen

Studierende in den Seminarräumen des O-Gebäudes, Foto: Universität Paderborn, Fotografin: Judith Kraft

| Juuli Eckstein

Einladung zum PIN-Lab Symposium am 29.11.19

Am Freitag, den 29.11.19, findet von 09:00 bis 16:15 Uhr das 3. PIN-Lab Symposium (PIN-Lab, Fürstenallee 11) statt. Dieses steht unter dem Thema „Informatik und Ethik“.
Eingeladen sind alle interessierten Studierenden, Forschenden, Lehrkräfte und alle am Thema Interessierten, um mit Cindy-Ricarda Roberts vom Lehrstuhl für Medienethik der Hochschule für Philosophie München und wissenschaftlichen MitarbeiterInnen diverser Fachrichtungen sowie VertreterInnen aus der Wirtschaft zu diskutieren.

Das Symposium stellt die Frage, welche Rolle Ethik in der fortschreitenden Digitalisierung und dem wachsenden Einsatz von Künstlicher Intelligenz einnimmt. Es wird untersucht, wie digitale Systeme und Künstliche Intelligenz gewinnbringend für die aktive Gestaltung der Umwelt eingesetzt werden können.
Außerdem wird unter dem Thema „Big Data verständlich“ diskutiert, wie Kinder und Jugendliche ihre aktuelle und zukünftige Lebenswelt unter Einsatz von digitalen Artefakten und KI-Systemen selbst gestalten können.

Es wird um Anmeldung gebeten!

Die Anmeldung erfolgt per Mail an:

simone.opel(at)upb(dot)de

Hinweis: Im Rahmen des Symposiums wird für interne Dokumentation und Berichterstattung fotografiert. Sollten Sie nicht damit einverstanden sein, teilen Sie dies in Ihrer Anmeldung bitte mit.

Weitere Informationen sowie das gesamte Programm der Veranstaltung gibt es hier:
https://cs.uni-paderborn.de/ddi/forschung/pin-lab/symposium-2019/

Die Universität der Informationsgesellschaft