Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Studierende in den Seminarräumen des O-Gebäudes, Foto: Universität Paderborn, Fotografin: Judith Kraft Bildinformationen anzeigen

Studierende in den Seminarräumen des O-Gebäudes, Foto: Universität Paderborn, Fotografin: Judith Kraft

|

Herbst-Uni – das MINT-Schnupperstudium für Schülerinnen der Mittel- und Oberstufe vom 14. bis 18. Oktober an der Universität Paderborn – Anmeldungen jetzt möglich

Abwechslungsreiche Einblicke in die sogenannten MINT-Fächer bietet von Montag, 14. Oktober, bis Freitag, 18. Oktober, wieder die „Herbst-Uni“ an der Universität Paderborn. Schülerinnen der Mittel- und Oberstufe aller Schulformen können sich in rund 30 Veranstaltungen über das Studium in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik informieren. Anmeldungen sind noch bis zum 3. Oktober online möglich: www.upb.de/fgi/herbst-uni

Auf dem Programm stehen interaktive Vorlesungen, Workshops und eine Studien-Informationsmesse. Es warten spannende Themen wie „Warum schillert der Schmetterling so farbenprächtig?“, „Fünf Sterne für diese Vorlesung? – Zur Bedeutung von Online-Bewertungen“ oder „Wie kommt der Ton ins Ohr?“. Außerdem gibt es dieses Mal ganz neu einen Special-Day mit einer fächerübergreifenden Event-Vorlesung und verschiedenen Exkursionen zu regionalen MINT-Unternehmen, wie dSPACE, Benteler und Phoenix Contact. Zum Abschluss der Schnupperwoche können sich die Schülerinnen bei einem „Round Table Dating“ mit erfolgreichen MINT-Frauen aus Wissenschaft und Wirtschaft über mögliche Berufsfelder und aktuelle Trends austauschen. Zum Abschluss erhalten die Schülerinnen ein Teilnahmezertifikat.

Das komplette Programm und weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen gibt es unter: www.upb.de/fgi/herbst-uni

Über die Herbst-Uni

Die Herbst-Uni findet seit 20 Jahren an der Universität Paderborn statt und wird vom Projekt „Frauen gestalten die Informationsgesellschaft (fgi)“ organisiert und durchgeführt. Analog zur Veranstaltung im Herbst findet für Schülerinnen der Mittel- und Oberstufe auf dem Paderborner Campus außerdem jährlich die Frühlings-Uni statt.

Alle Angebote von „Frauen gestalten die Informationsgesellschaft“ im Überblick: www.upb.de/fgi

Die Universität der Informationsgesellschaft