Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
| Universität Paderborn

Transfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft wird verstetigt – „Continuous Quality Management“ als Schlüssel für erfolgreiche Softwareentwicklung

Die S&N CQM Consulting and Services GmbH, Spin-off des s-lab im Software Innovation Campus Paderborn (SICP) der Universität Paderborn, blickt zurück auf die ersten neun Monate.

Aus dem s-lab – Software Quality Lab der Universität Paderborn – ist im Frühsommer des vergangenen Jahres die S&N CQM Consulting & Services GmbH als Spin-off entstanden. Ziel des Unternehmens ist es, unter dem Dach der S&N Invent-Unternehmensgruppe aktuelle Forschungsergebnisse aus der Wissenschaft durch marktgerechte Dienstleistungen möglichst vielen Unternehmen zugänglich zu machen, die Software einführen oder entwickeln. Dabei hilft den ehemaligen wissenschaftlichen Mitarbeitern der Hochschule die langjährige IT-Erfahrung der Unternehmensgruppe. Zeit gegen Ende des Gründungsjahres, eine erste Bilanz dieses Modells der Unternehmensausgründung zu ziehen. 

Die Qualität von Softwarelösungen und die damit einhergehende Qualität der Prozesse zu ihrer Einführung und Entwicklung ist ein zunehmend wichtiger Erfolgsfaktor für Unternehmen. Die stetige Veränderung der Märkte, Rahmenbedingungen und Technologien sowie die zunehmende Komplexität und Vernetzung der IT-Systeme machen es erforderlich, den Softwarelebenszyklus von der Anforderungserhebung über die Entwicklung und Integration bis zur Qualitätssicherung systematisch und methodisch fundiert zu betreiben und kontinuierlich weiter zu entwickeln. Um innovativ und wettbewerbsfähig zu sein, müssen Unternehmen neue Technologien und Methoden sowie wissenschaftliche Erkenntnisse schnell und effizient in die Praxis einführen. 

„Das auf moderne Softwareentwicklungs- und Qualitätssicherungsmethoden spezialisierte IT-Beratungshaus S&N CQM hat sich deshalb zum Ziel gesetzt, Kunden in allen Bereichen eines umfassenden Qualitätsmanagements im gesamten Lebenszyklus einer Softwarelandschaft zu beraten und zu unterstützen“, beschreibt Geschäftsführer Uwe Bröker die Ausrichtung des Unternehmens. CQM steht dabei für Continuous Quality Management und sieht sich als Wegbegleiter für Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung sowie Industrie 4.0 stellen. 

Dr. Stefan Sauer, Geschäftsführer des s-lab, betont: „Durch die enge Zusammenarbeit und den personellen Übergang unserer erfahrenen Mitarbeiter Dr. Baris Güldali und Dr. Masud Fazal-Baqaie vom s-lab zur S&N CQM haben wir den Brückenschlag von der anwendungsnahen Forschung in die Praxis geschafft.“ Sauer unterstreicht, dass die Kunden der S&N CQM von Beginn an von den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zu Themen wie Testautomatisierung, agile Entwicklung oder Softwaremodernisierung profitieren konnten. Inzwischen zählen deutschlandweit sowohl mittelständische als auch Großunternehmen unterschiedlicher Branchen zu den Kunden der S&N CQM GmbH. 

Die Unternehmensausgründung kann bereits nach knapp neun Monaten auf viele erfolgreich durchgeführte Projekte und Beratungen zurückblicken. Zu ihnen zählen Assessments zur Digitalisierung und diverse Anforderungsanalysen zu Prozessen und Technologien. In Projekten zu Software Development Governance wurden gemeinsam mit Kunden Vorgaben und Standards für ihren Softwareentwicklungsprozess festgelegt, die wesentlich zur Steigerung der Effektivität und Performance beigetragen haben. Testmanagement, Testautomation sowie Unterstützung bei agilen Veränderungsprozessen rund um die IT waren weitere Themen der letzten Monate. „Die ersten Monate haben gezeigt, dass wir mit unserer Entscheidung einer Unternehmensgründung mit dem Schwerpunkt eines kontinuierlichen Qualitätsmanagements auf dem richtigen Weg sind und unseren Kunden dabei helfen können, die zukünftigen Herausforderungen anzugehen und zu bewältigen“, fasst Uwe Bröker die Aktivitäten zusammen. 

„S&N CQM ist das erste Spin-off der Universität Paderborn im gerade etablierten Software Innovation Campus Paderborn (SICP)“, verdeutlicht Prof. Dr. Gregor Engels, Vorstandsvorsitzender des s-lab und Sprecher des SICP die Bedeutung der Neugründung. „Somit ist es ein weiterer Baustein für die erfolgreiche Gestaltung des für Wirtschaft und Wissenschaft gleichsam bedeutenden Forschungs- und Innovationszentrums Zukunftsmeile Fürstenallee am Standort Paderborn.“ 

Das Unternehmen: 

Als hoch spezialisiertes IT-Beratungshaus unterstützt S&N CQM seine Kunden zu allen Belangen des „Continuous Quality Managements“ – der kontinuierlichen Überwachung und Verbesserung der Qualität über den gesamten Softwarelebenszyklus moderner Softwareentwicklung. S&N CQM steht im stetigen Erfahrungsaustausch mit namhaften Institutionen der anwendungsnahen Forschung. Die wertschaffende Qualität von Softwareentwicklungsprozessen steht dabei im Mittelpunkt. 

S&N CQM gründet sich aus einer langjährigen und erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem s-lab – Software Quality Lab der Universität Paderborn und ist Teil des S&N Invent Unternehmensverbundes, der außerdem aus der S&N AG und der A:gon Solutions GmbH besteht.

Die Universität der Informationsgesellschaft