Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Wie begegnen Kinder Informatiksystemen? Forschung zu Schülervorstellungen zu Robotern

Foto: Birte Heinemann

Schülervorstellungen zu Robotern und deren Funktionsweise - Eine phänomenografische Untersuchung in den Klassen 3-6

Durch die steigende Bedeutung von Informatiksystemen in unserem Alltag ist auch die Forderung nach einer informatischen Bildung für alle immer größer geworden. Denn Informatiksysteme spielen auch im Alltag der Kinder bereits einegroße Rolle. Doch mit welchen Vorstellungen begegnen Kinder diesen  Systemen? Im Rahmen dieser Dissertation wird diese Frage am Beispiel Roboter untersucht. Dabei  spielen sowohl Vorstellungen über die Einsatzzwecke, Aussehen und Aufbau der Roboter als auch deren Funktionsweise eine Rolle. Ziel der Dissertation ist eine Kategorisierung derunterschiedlichen  Vorstellungen über Roboter. Diese dientals Basis für weitere Forschungsarbeiten im Hinblick auf Lernprozesse und Unterrichtsgestaltung.

Kontakt

Kathrin Müller, M. Sc.

Didaktik der Informatik (DDI)

Kathrin Müller
Telefon:
+49 5251 60-6600
Büro:
F2.124
Web:

Sie interessieren sich für:

Die Universität der Informationsgesellschaft