Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Wie wird Quellcode gelesen? Forschung mit Eye-Tracking

Foto: Birte Heinemann

Grundlagen informatischer Bildung in der digitalen Welt

Das vom Schulministerium NRW geförderte Projekt Grundlagen informatischer Bildung in der digitalen Welt hat zum Ziel, Lehrkräfte bei der integration digitaler Medien in den Schulunterricht zu unterstützen. Neben der notwendigen informatischen Perspektive steht die fachliche Richtigkeit im Vordergrund, sodass keine "kleine Informatik für kleine Kinder" entwickelt wird, sondern aus allgemeinbildender und altersangemessener Perspektive die relevanten informatischen Anteile bestimmt und vermittelt werden. Da Ziel ist insbesondere die Anschlussfähigkeit an bestehende Strukturen, Fächer und Organisationsformen der Grundschule, die Durchführbarkeit durch die derzeit aktiven Lehrkräfte, sowie die Anschlussfähigkeit für weiterführende Bildungsangebote im Bereich Informatik/Digitalisierung/Medienkompetenzrahmen und das Vermeiden der Herausbildung von lernhinderlichen Fehlvorstellungen.

Um dies zu erreichen wird eine Onlineplattform entwickelt, die mehrere Funktionen erfüllt. Zum einen erhalten Lehrkräfte Unterrichtsanregungen und Unterrichtsbeispiele, die Anregungen für unterschiedliche mediale Voraussetzungen beinhalten, um von den Lehrkräften adaptiert werden zu können. Das Unterrichtsmaterial enthält dabei wertvolle bildungsrelevante informatische Zusatzinformationen und informatikdidaktische Grundlagen. Geplant ist, dass neben den Ideen zur Durchführung und Förderungsmöglichkeiten der Schülerinnen und Schüler auch fachinformatische Hinweise enthalten sind, damit die Lehrkraft die mit dem Unterrichtsthema zusammenhängenden Konzepte der Informatik auch von der Lehrkraft verstanden und vermittelt werden können.
Zusätzlich soll die Plattform den Lehrkräften ermöglichen, gemeinsam und in Zusammenarbeit mit uns neues Unterrichtsmaterial zu erstellen und zu diskutieren, sowie ihre Erfahrung mit den eingesetzten Materialien mit uns zu teilen, damit diese ständig weiter entwickelt und evaluiert werden können.

Kontakt

Michael Lenke

Didaktik der Informatik (DDI)

Michael Lenke
Fax:
+49 5251 60-6623
Büro:
F2.303

Prof. Dr. Carsten Schulte

Didaktik der Informatik (DDI)

Didaktik der Informatik

Carsten Schulte
Telefon:
+49 5251 60-6343
Fax:
+49 5251 60-6623
Büro:
F2.116

Sprechzeiten:

nach Vereinbarung per Mail (cornelia.wiederhold@upb.de)

Die Universität der Informationsgesellschaft