Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Studierende in den Seminarräumen des O-Gebäudes, Foto: Universität Paderborn, Fotografin: Judith Kraft Bildinformationen anzeigen

Studierende in den Seminarräumen des O-Gebäudes, Foto: Universität Paderborn, Fotografin: Judith Kraft

LZI Vortrag: Digitale Selbstverteidigung

Termin: 08.12.2020, 16:30 – 18:00 Uhr, Online-Session
Titel: Digitale Selbstverteidigung
Moderation: Andre Tenbuß
Firma: mindsquare GmbH

Agenda:

  • Einstieg in das Datenzeitalter: Ein kurzer Vergleich mit der Nachfrage nach Öl im 20. Jahrhundert und dem aktuellen Stand der Technik.
     
  • Anwendungsfälle von vielversprechenden Big Data und IoT-Geräten. Wie wird uns Big Data in der Zukunft das Leben erleichtern?
     
  • Warum eine Änderung des Bewusstseins für meine digitale Zukunft wichtig ist. Meine These lautet: Zum aktuellen Zeitpunkt ist es für fast alle Menschen unmöglich zu verstehen, wo und von wem persönliche Daten gesammelt werden und wie sie verwendet werden. In diesem Block werden verschiedene Eye-Opener (auch für Informatiker) vorgestellt, die dem Thema Datenschutz eine neue Relevanz geben. Warum sollte ich mich ab sofort um den Schutz meiner Daten kümmern?
     
  • Praxisbeispiele, wieso ich mich nicht blind auf das Bewusstsein für IT-Sicherheit anderer (Unternehmen oder Technologien) verlassen sollte.

Die Universität der Informationsgesellschaft