Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Studierende in den Seminarräumen des O-Gebäudes, Foto: Universität Paderborn, Fotografin: Judith Kraft Bildinformationen anzeigen

Studierende in den Seminarräumen des O-Gebäudes, Foto: Universität Paderborn, Fotografin: Judith Kraft

Workshop: Methoden und Prinzipien für wartbaren Code

Termin: 28.10.2020, 12:00 – 13:00 Uhr, Online-Session
Titel: Fit für die Zukunft: Methoden und Prinzipien für wartbaren Code
Firma: enpit GmbH & Co. KG

Dies ist kein vom LZI organisiertes Event. Die Firma enpit hat aber schon mal eine LZI Veranstaltung moderiert und lädt Euch ein, an dieser Online-Session (natürlich kostenlos) teilzunehmen.

Inhalt der Veranstaltung

Abstrakt:

In der agilen Softwareentwicklung ist die Wartbarkeit von Code essenziell, da sich ändernde und unbekannte Anforderungen eine flexible Codebasis benötigen.
Diese Web-Session stellt Techniken vor, die jeder Entwickler anwenden kann, um wartbaren Code zu schreiben. Bei der Auswahl der vorgestellten Prinzipien und Methoden wurde der Schwerpunkt auf die einfache Anwendbarkeit gelegt. Somit kann sofort mit der Umsetzung begonnen werden, ohne zwangsläufig die Systemarchitektur zu ändern.

Die Web-Session richtet sich vor allem an OOP-Entwickler (C#/Java) die Code entwickeln möchten der wartbar und entsprechend zukunftssicher ist.
 

https://www.linkedin.com/events/fitf-rdiezukunft-methodenundprinzipienf-rwartbaren/

Die Universität der Informationsgesellschaft