Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Studierende auf der Lernfläche des Instituts für Informatik, Foto: Universität Paderborn, Fotografin: Judith Kraft
Bildinformationen anzeigen

Studierende auf der Lernfläche des Instituts für Informatik, Foto: Universität Paderborn, Fotografin: Judith Kraft

|

CS | Anmeldung zu Studienleistung und qualifizierter Teilnahme

Ab dem WS 17/18 werden die Studienleistungen auch mit PAUL verwaltet. Falls in einer Vorlesung eine Studienleistung (in den meisten Fällen das Bearbeiten von Übungsaufgaben) gefordert wird, muss im ersten Prüfungsanmeldezeitraum (aktuell: 23.10.-23.11.2017) neben der Anmeldung zur Prüfung auch eine Anmeldung zur Studienleistung erfolgen.

Der Dozent trägt am Ende der Veranstaltung das Bestehen oder Nicht-Bestehen der Studienleistung ein. Da das Bestehen der Studienleistung Voraussetzung für die Teilnahme an der Prüfung ist, werden Prüfungsanmeldungen zu denen keine Anmeldung zur Studienleistung vorliegt oder die Studienleistung nicht bestanden ist, nach Ende der Veranstaltung automatisch gelöscht.

Falls eine Veranstaltung eine qualifizierte Teilnahme fordert, muss man sich auch zu dieser in der ersten Prüfungsanmeldephase anmelden. Diese muss erbracht werden, um die Vorlesung zu bestehen, sie ist aber nicht Voraussetzung zur Teilnahme an der Prüfung.

Ob eine Veranstaltung eine Studienleistung und/oder qualifizierte Teilnahme verlangt, kann dem Modulhandbuch entnommen werden.

Die Universität der Informationsgesellschaft