Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Medizinische Bildverarbeitung Bildinformationen anzeigen

Medizinische Bildverarbeitung

Herzmodell zur Gewinnung zusätzlicher Objekt- und Ortsinformationen in kardialen CT-Volumendaten

Bachelorarbeit von Waldemar Krüger

Die Nutzung der digitalen Datenerfassung, z.B. mittels Computertomographie (CT) zur Erstellung von Diagnosen wird von Ärzten immer häufiger angewandt. Die CT Aufnahme eines Herzens kann aber nicht direkt zur Diagnoseerstellung benutzt werden, sondern muss zunächst automatisch oder manuell vom Arzt bearbeitet werden um für die Diagnose relevante Merkmale zu erkennen. Diese Bearbeitung kostet viel Zeit und soll durch automatische Methoden reduziert werden. Viele Algorithmen funktionieren nur dann oder arbeiten effizienter wenn ihnen weitere Informationen über das Bild zur Verfügung gestellt werden, als die durch die Aufnahme gegeben Messwerte.

Im Rahmen der Bachelorarbeit wurde ein Herzmodell entwickelt das solche Informationen liefert.

Im Vortrag werden die Grundlagen von Herzmodellen kurz erläutert und dann das entwickelte Herzmodell ausführlicher beschrieben.

Die Universität der Informationsgesellschaft