Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bachelorarbeiten von Aron Diekmann und Rudi Wolf 2018 Bildinformationen anzeigen

Bachelorarbeiten von Aron Diekmann und Rudi Wolf 2018

Volumenmessungen am Herzen mittels modellbasierter Segmentierung

Bachelorarbeit von Alexander Weinhold 

Messungen des Blut- und Muskelvolumens sind in der medizinischen Diagnostik häufig wiederkehrende Aufgaben, um Patienten z.B. auf mögliche Herzinsuffizienz, krankhafte Dilatation des Herzmuskels oder Muskelverdickung hin zu untersuchen.

Klassische Methoden nähern die Herzkammern dazu zeitaufwändig per Hand als Ellipsoid an oder führen Berechnungen auf Grundlage händisch ausgewählter Grenzen durch. Dies geschieht nach Augenmaß des diagnostizierenden Arztes und liefert damit eine breite Variation bei unterschiedlichen Ärzten. Hier sind reproduzierbare Automatismen sinnvoll, die Zeitaufwand und Variationsbreite reduzieren.

Die exakte Bestimmung des Muskel- oder Blutvolumens gestaltet sich insbesondere bei dem linken Ventrikel schwierig, da die Papillarmuskeln in die Herzkammer reichen, sodass eine einfache Trennung von Muskel und Blut per Hand nicht möglich ist.

Die Arbeit untersucht einen Ansatz zur automatischen Segmentierung von CT-Volumendaten unter Zuhilfenahme des Herzmodells der AG-Domik, um Blut- und Muskelvolumen zu ermitteln.

Die Universität der Informationsgesellschaft