Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Oberseminar Interactive 3D Graphics and Games

Dieses Oberseminar ist ein neues Forum der Informatik zur Förderung der Diskussionen und Präsentationen über interaktive 3D-Grafik und Computerspiele. Es wird getragen von den Fachgruppen Computergrafik, Visualisierung und Bildverarbeitung (CVB, Prof. Dr. Gitta Domik), Mensch-Computer-Interaction (MCI, Prof. Dr. Gerd Szwillus), und Algorithmen und Komplexität (AuK, Prof. Dr. Friedhelm Meyer auf der Heide/Dr. Matthias Fischer). Wir kooperieren eng mit Dr.-Ing. Jan Bersenbrügge der Fachruppe Statische Produktplanung und Systems Engineering des Heinz Nixdorf InstitutsDr. rer. nat. Jörg Stöcklein der Fachgruppe Regelungstechnik und Mechatronik des Heinz Nixdorf Instituts, und mit Prof. Dr. Müller-Lietzkow des Instituts für Medienwissenschaften.

In diesem Oberseminar finden Vorträge von Doktoranden, Master- und Bachelor-Studierenden, Projektgruppen, und eingeladenen Vortragenden statt, die sich mit den folgenden Themen befassen:

  • Echtzeit-Grafik
  • Interaktive - und speziell innovative – Schnittstellen zur 3D Grafik
  • Anwendungen interaktiver 3D Grafik, z.B.
    • Computerspiele (Computer Games)
    • Serious Games
    • Physikalisch korrekte Simulation und Visualisierung
    • Echtzeit-Visualisierung von und Navigation durch große, komplexe Szenen
    • Produktentwicklung im Automobil- oder Flugzeugbau.

Wir freuen uns auf Besuche aus der Universität Paderborn genauso wie auf Gäste! Wir hoffen, damit ein Forum für die Studierende und Fakultätsmitglieder zu bieten, die an Computerspielen, virtuellen Welten, Echtzeit-Grafik und ähnlichen Themen interessiert sind.

Bitte beachten Sie Thema, Zeit UND Ort des Vortrags, da der Ort je nach anbietender Fachgruppe wechselt.

2016

 

 

 

Die Universität der Informationsgesellschaft