Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Studierende in den Seminarräumen des O-Gebäudes, Foto: Universität Paderborn, Fotografin: Judith Kraft Bildinformationen anzeigen

Studierende in den Seminarräumen des O-Gebäudes, Foto: Universität Paderborn, Fotografin: Judith Kraft

|

Chancen für Nachwuchswissenschaftler*innen: Vernetzen Sie sich mit der Forschung in den USA!

Bis zum 1. April 2021 können sich deutsche Doktorand*innen aller Fachrichtungen bei Fulbright Germany für ein Forschungsstipendium bewerben. Gefördert werden vier- bis sechsmonatige Forschungsprojekte an einer U.S.-Hochschule. Die Projekte beginnen zwischen dem 1. November 2021 und dem 31. April 2022.
Das Stipendium finanziert Unterhaltskosten von 1.600 Euro/Monat, die transatlantische Reise und eine Kranken-/Unfallversicherung. Das Fulbright J-1 Visum ist kostenlos, und für sonstige Nebenkosten kommt eine Pauschale von 300 Euro auf.
Werden Sie Teil des internationalen Netzwerks von Fulbright-Stipendiat*innen und Alumni!
Sie möchten mehr über Programm und Bewerbung erfahren? Besuchen Sie das Team in der „Office Hour“ am 26. Februar von 15:00 bis 16:00 Uhr auf Zoom. Bitte registrieren Sie sich hier, damit Sie vor dem Termin über die Zoom-Zugangsdaten informiert werden können. 
Detaillierte Informationen zum Stipendienprogramm finden Sie auf folgender Webseite.
Für Rückfragen steht Ihnen Annina Kull unter doktoranden(at)fulbright(dot)de gerne zur Verfügung.

Die Universität der Informationsgesellschaft