Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Studierende in den Seminarräumen des O-Gebäudes, Foto: Universität Paderborn, Fotografin: Judith Kraft Show image information

Studierende in den Seminarräumen des O-Gebäudes, Foto: Universität Paderborn, Fotografin: Judith Kraft

|

„All Day Research“ Podcast: Neunte Folge mit Jun.-Prof. Dr. Sebastian Peitz online

In der neunten Folge des „All Day Research“ Podcasts begrüßen wir diesmal Jun.-Prof. Dr. Sebastian Peitz. Mit unserem Moderator Lukas Ostermann spricht er über Mehrzieloptimierung.

Ob beim Thema Autonomes Fahren oder erneuerbaren Energien – in diesen und vielen anderen Bereichen der Gesellschaft, die immer relevanter werden, spielt Mehrzieloptimierung eine wichtige Rolle. Darunter versteht man jene Disziplin, welche mehrere Zielfunktionen gleichzeitig verbessern möchte, die in der Regel miteinander in Konflikt stehen. „Insbesondere in den vergangenen Jahren nimmt die Komplexität von Systemen stetig zu. […] Es ist so, dass die Systeme, die man heute baut oder die man benötigt, immer höhere Anforderungen an verschiedenste Bereiche – wie Energieeffizienz oder Sicherheit – haben“, erklärt Jun.-Prof. Peitz. „Und genau das interessiert mich: Wie kann man diese Systeme verstehen und durch Optimierung verbessern?“

Mehrzieloptimierung ist ein sehr interdisziplinäres Forschungsfeld und kann in vielen Bereichen innerhalb der Gesellschaft oder der Politik angewandt werden und gleichzeitig sehr nützlich sein. „Die Aufgabe der Mehrzieloptimierung ist nicht nur eine Frage in technischen Systemen, sondern auch in unserem Alltag, auf gesellschaftlicher Ebene und der Politik.“, so Jun.-Prof. Peitz. Gerade die systematische Herangehensweise aus der Informatik sei von großem Vorteil, um komplexe Themen aus der Politik oder der Gesellschaft verstehen und verbessern zu können.

Die Umsetzung des Podcasts ist in Zusammenarbeit mit dem Institut für Informatik und dem Fachschaftsrat Informatik entstanden. Ziel soll es sein, mehr Einblicke in die Wissenschaft zu geben und dadurch Studierenden – vor allem denjenigen im ersten Semester – das Studium näher zu bringen, Interesse zu wecken und zu zeigen, wie viel Spaß Forschung und das Informatikstudium an der Universität Paderborn machen können.

Hören Sie sich jetzt die neunte Folge des „All Day Research“ Podcasts an und steigen Sie einfach und effizient in die Welt der Forschung ein. Überall zu finden, wo es Podcast gibt oder hier auf der Institutsseite.

Letzte Folgen verpasst? Keine Sorge, alle Folgen sind ebenfalls auf der Institutsseite zu finden.

The University for the Information Society