Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Multi-Touch-Tisch aus dem Institut für Informatik, Foto: Universität Paderborn, Fotografin: Judith Kraft
Bildinformationen anzeigen

Multi-Touch-Tisch aus dem Institut für Informatik, Foto: Universität Paderborn, Fotografin: Judith Kraft

Sonderforschungsbereiche (SFBs)

Die Zielsetzung des SFB 901 "On-The-Fly Computing" (OTF Computing) liegt in der Entwicklung von Techniken und Verfahren zur automatischen on-the-fly Konfiguration und Ausführung von individuellen IT-Dienstleistungen aus Services, die auf weltweit verfügbaren Märkten gehandelt werden. Methodisch sollen dazu neben Konfiguration durch spezielle OTF Dienstleister und Ausführung durch so genannte OTF Computer Center Methoden zur Qualitätssicherung und zum Schutz der am Markt partizipierenden Kunden und Provider, zur zielgerichteten Weiterentwicklung von Märkten und zur Unterstützung der Interaktion der Teilnehmer in sich dynamisch verändernden Märkten entwickelt werden.

Künstliche Intelligenz (KI) wirkt auf viele Menschen undurchsichtig und komplex. Der Sonderforschungsbereich/Transregio „Erklärbarkeit konstruieren“ (SFB/TRR 318) erarbeitet Wege, Nutzer*innen in den Erklärprozess mit KI einzubinden. Dafür untersucht das interdisziplinäre Forschungsteam die Prinzipien, Mechanismen und sozialen Praktiken des Erklärens und wie diese im Design von KI-Systemen berücksichtigt werden können. Das Ziel des Projektes ist es, Erklärprozesse verständlich zu gestalten und verstehbare Assistenzsysteme zu schaffen. Die Ko-Konstruktion von Erklärungen untersuchen insgesamt 21 Projektleiter*innen mit rund 30 wissenschaftlichen Mitarbeitenden aus Linguistik, Psychologie, Medienwissenschaft, Soziologie, Wirtschaftswissenschaft und Informatik der Universitäten Paderborn und Bielefeld.

Die Universität der Informationsgesellschaft